Biedermeier

1815 ile 1848 arasında Alman Konfederasyonu topraklarında gelişen burjuva zevk ve sanat anlayışına sahip bir sanat akımı

Biedermeier, Viyana Kongresi sonu, 1815 ile 1848 yılları arasında Alman Konfederasyonu topraklarında gelişen bir sanat akımı. Temelde burjuva zevk ve sanat anlayışına uyum gösteren biedermeier, bilhassa mobilya ve resim alanında kendisini göstermiştir.

Der Sonntagsspaziergang (Pazar günü yürüyüşü) Carl Spitzweg, 1841

Resim alanında burjuva yaşamından sahneler dingin bir atmosfer içerisinde pastel renkler ile aktarılırken, mobilya tasarımında da daha sade ve sağlamlık izlenimi veren bir tasarım kullanılır. Bu özellikleri ile biedermeier dönemi sanatı, kendisinden ve yaşam biçiminden mutlu bir sınıfın sanatsal üretisini yansıtır.

Tipik bir biedermeier oturma odası, 1830

LiteratürDüzenle

  • Joachim Bark: Biedermeier und Vormärz/Bürgerlicher Realismus. Geschichte der deutschen Literatur, Bd. 3. Klett, Stuttgart 2001. ISBN 3-12-347441-0.
  • Marianne Bernhard: Das Biedermeier: Kultur zwischen Wiener Kongreß und Märzrevolution. Econ, Düsseldorf/Wien 1983. ISBN 3-430-11313-X.
  • Wilhelm Bleek: Vormärz. Deutschlands Aufbruch in die Moderne 1815–1848. C. H. Beck, München 2019, ISBN 978-3-406-73533-2.
  • Helmut Bock: Aufbruch in die Bürgerwelt. Lebensbilder aus Vormärz und Biedermeier. Münster 1994. ISBN 3-929586-37-1.
  • Wolfgang L. Eller: Biedermeier-Möbel. Battenberg, Regenstauf 2008. ISBN 978-3-86646-018-8.
  • Manfred Engel: Vormärz, Frührealismus, Biedermeierzeit, Restaurationszeit? Komparatistische Konturierungsversuche für eine konturlose Epoche. In: Oxford German Studies 40/2011, S. 210–220.
  • Klaus D. Füller: Erfolgreiche Kinderbuchautoren des Biedermeier. Christoph von Schmid, Leopold Chimani, Gustav Nieritz, Christian Gottlob Barth. Frankfurt am Main 2005. ISBN 3-631-54516-9.
  • Georg Hermann: Das Biedermeier im Spiegel seiner Zeit: Briefe, Tagebücher, Memoiren, Volksszenen und ähnliche Dokumente. Berlin 1913. online bei archive.org
  • Johann Kräftner: Biedermeier im Haus Liechtenstein Wien. Prestel, Wien 2005. ISBN 3-7913-3496-4.
  • Renate Krüger: Biedermeier. Eine Lebenshaltung zwischen 1815 und 1848. Wien 1979.
  • Konstanze Mittendorfer: Biedermeier oder das Glück im Haus. Bauen und Wohnen in Wien und Berlin 1800-1850. Wien 1991.
  • Hans Ottomeyer: Biedermeiers Glück und Ende. Die gestörte Idylle 1815–1848. Hugendubel, München 1987.
  • Hans Ottomeyer, Klaus Albrecht Schröder, Laurie Winters (Hrsg.): Biedermeier. Die Erfindung der Einfachheit. Hatje Cantz, Stuttgart 2006. ISBN 978-3-7757-1795-3.
  • Gerhard Schildt: Aufbruch aus der Behaglichkeit. Deutschland im Biedermeier 1815–1847. Braunschweig 1989.
  • Friedrich Sengle: Biedermeierzeit. Deutsche Literatur im Spannungsfeld zwischen Restauration und Revolution, 1815–1848. 3 Bände. Metzler, Stuttgart 1971; 1972; 1980. ISBN 3-476-00182-2; ISBN 3-476-00242-X.
  • Michael Titzmann (Hrsg.): Zwischen Goethezeit und Realismus. Wandel und Spezifik in der Phase des Biedermeier. Niemeyer, Tübingen 2002. In: Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur, Bd. 92. ISBN 3-484-35092-X.
  • Hans Peter Treichler: Die bewegliche Wildnis. Biedermeier und ferner Westen. Schweizer Verlaghaus, Zürich 1990. ISBN 3-7263-6523-0.
  • Angus Wilkie: Biedermeier. Eleganz und Anmut einer neuen Wohnkultur am Anfang des 19. Jahrhunderts. DuMont, Köln 1987.
  • Georg Himmelheber: Kunst des Biedermeier 1815-1835. Prestel, München 1988. ISBN 3-7913-0885-8.